Navigation überspringen
Universitätsbibliothek Heidelberg
Standort: ---
Exemplare: siehe Bände
 Online-Ressource
Titel:Zusammengesetzte Handschrift - Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 294
Umfang:I, 138, I Bll.
Format:Format (Blattgröße): 27 x 20 cm; Zusammensetzung (Lagenstruktur): besteht aus drei Faszikeln (I: ungezähltes, historisches Vorsatzbl.-Bl. 77, II: Bll. 78-122, III: Bll. 123-136); IV<7> (inkl. des ungezählten, historischen Vorsatzbl.) + 3 IV<31> + III<37> + 5 IV<77> + III<82> (inkl. Bl. 78bis) + 5 IV<122> + III<128> + (III + 2)<136>
URL:Kostenfrei: Digitalisierung: http://bibliotheca-laureshamensis-digital.de/bav/bav_pal_lat_294
 PDF-Katalogisat: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/sammlung51/werk/pdf/bav_pal_lat_294.pdf
URN:urn:nbn:de:bsz:16-diglit-44910
Datenträger:Online-Ressource
Sprache:lat goh
(Sekundärform):Online-Ausg.
(Umfang):Online-Ressource
(Ort):Heidelberg
(Verlag):Univ.-Bibl., Bibliotheca Laureshamensis - digital
(E-Jahr):2011
Informationen zur Handschrift:Typus (Überlieferungsform): Codex
 Seiten-, Blatt-, Lagenzählung: Foliierung (wohl 17. Jh.): ungezähltes Bl. vor Bl. 1 (historisches Vorsatzbl.), "1-77, 78, 78, 79-136"
 Kommentar zur Provenienz: Spuren der Überführung von Heidelberg (Bibliotheca Palatina) nach Rom (1622/23) fehlen
Literaturhinweise zur Handschrift:STEVENSON Iun., Enrico: Codices Palatini Latini Bibliothecae Vaticanae, Bd. 1, Rom 1886, S. 74f.; GOTTLIEB, Theodor: Ueber mittelalterliche Bibliotheken, Leipzig 1890, S. 337; LEHMANN, Paul: Johannes Sichardus und die von ihm benutzten Bibliotheken und Handschriften (Quellen und Untersuchungen zur lateinischen Philologie des Mittelalters 4.1), München 1911, S. 139; SCHUNKE, Ilse: Die Einbände der Palatina in der Vatikanischen Bibliothek, Bd. 2[.2] (Studi e testi 218), Vatikanstadt 1962, S. 829; THOMA, Herbert: Altdeutsches aus vatikanischen und Münchener Handschriften, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 85 (1963), S. 220-247, hier S. 235f.; HOFFMANN, Hartmut: Buchkunst und Königtum im ottonischen und frühsalischen Reich, Text- u. Tafelbd. (MGH Schriften 30.1-2), Stuttgart 1986, Textbd., S. 494f.; BISCHOFF, Bernhard: Die Abtei Lorsch im Spiegel ihrer Handschriften (Geschichtsblätter Kreis Bergstraße. Sonderbd. 10), 2., erw. Aufl. Lorsch 1989, S. 53, 55, 124f.; KRÄMER, Sigrid: Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters, Teil 2 (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz. Ergänzungsband 1.2), München 1989, S. 500; HAGGENMÜLLER, Reinhold: Die Überlieferung der Beda und Egbert zugeschriebenen Bußbücher (Europäische Hochschulschriften. Reihe III: Geschichte und ihre Hilfswissenschaften 461), Frankfurt/M. [u.a.] 1991, S. 105f. (mit weiterer Literatur); HAGGENMÜLLER, Reinhold: Frühmittelalterliche Bußbücher (Paenitentialien) und das Kloster Lorsch, in: Geschichtsblätter Kreis Bergstraße 25 (1992), S. 125-154, hier S. 133f.; ZIMPEL, Detlev: Hrabanus Maurus, De institutione clericorum libri tres. Studien und Edition (Freiburger Beiträge zur mittelalterlichen Geschichte. Studien und Texte 7), Frankfurt/M. [u.a.] 1996, S. 216-218; HÄSE, Angelika: Mittelalterliche Bücherverzeichnisse aus Kloster Lorsch. Einleitung, Edition und Kommentar (Beiträge zum Buch- und Bibliothekswesen 42), Wiesbaden 2002, Nr. 3 (A-, B-, Ca3, D-), 379f. (A92 [Nr. 380], B-, Ca444+445, D-) (als mögliche Vorlagen von Fasz. II auszuschließen), 384f. (A-, B-, Ca449+450, D-); BStK = BERGMANN, Rolf u. Stefanie STRICKER unter Mitarb. v. Yvonne GOLDAMMER u. Claudia WICH-REIF: Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Bd. 4, Berlin/New York 2005, Nr. 800; BISCHOFF, Bernhard: Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (mit Ausnahme der wisigotischen), Bd. 3, aus d. Nachlass hrg. v. Birgit EBERSPERGER, Wiesbaden 2014, Nr. 6527
Angaben zum Äußeren der Handschrift:Pergament (moderne Vorsatzbll. aus Papier)
 Pappdeckel, mit grünem Pergament überzogen, in Goldprägung: auf Vorderdeckel Wappen von Papst Urban VIII., auf Hinterdeckel von Kardinal Barberini (Rom 1626-1633); Rücken 1846-1853 erneuert: weißes Pergament mit grünem Signaturschild und goldenen Wappen von Papst Pius IX. und Kardinal Lambruschini (SCHUNKE 1962)
SWB-PPN:404506593
Verknüpfungen:→ Bände
 
 
Lokale URL UB: Zum Volltext
Signatur:siehe Bände
 
 Bibliotheca Laureshamensis digital
Bibliothek/Idn:LD / m794375278
Lokale URL Inst.: Zum Volltext

Permanenter Link auf diesen Titel (bookmarkfähig):  http://katalog.ub.uni-heidelberg.de/titel/67572987   QR-Code
zum Seitenanfang