Navigation überspringen
Universitätsbibliothek Heidelberg
Exemplare: ---
 Online-Ressource
Verfasser:Hörnig, Gottlieb Samuel
Titel:Den Vorzug des ehelichen Standes für den unverehlichten, erwog, bey der erfreulichen Wentzel- und Hörnigischen Ehe-Verbindung, welche den 10. Junii 1749. unter göttlichen Seegen vollzogen wurde, und stattete zugleich seinen Glück-Wunsch ab, der Jungfer Braut eintziger Bruder
Mitwirkende:Wentzel, Heinrich Wilhelm Friedrich
 Wentzel, Johanna Eleonore
 Nicolai, Johann Gottlieb
Verf.angabe:Gottlieb Samuel Hörnig, der freyen Künste Beflissener
Verlagsort:Zittau
Verlag:Nicolai
Jahr:1749
Umfang:[2] Bl.
Format:2o
Fussnoten:Hochzeitsgedicht auf Heinrich Wilhelm Friedrich Wentzel und Johanna Eleonore Wentzel, geb. Hörnig ; Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Zittau, gedruckt mit Nicolaischen Schrifften.
URL:Kostenfrei: Volltext: http://digital.slub-dresden.de/id359406572
URN:urn:nbn:de:bsz:14-db-id3594065721
Datenträger:Online-Ressource
Sprache:ger
Reproduktion:Druckausg.: Hörnig, Gottlieb Samuel: Den Vorzug des ehelichen Standes für den unverehlichten, erwog, bey der erfreulichen Wentzel- und Hörnigischen Ehe-Verbindung, welche den 10. Junii 1749. unter göttlichen Seegen vollzogen wurde, und stattete zugleich seinen Glück-Wunsch ab, der Jungfer Braut eintziger Bruder. - Zittau: Nicolai, 1749. - [2] Bl
(Gesamttitel):VD18 digital. - Digitale Sammlungen / Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. Saxonica. - Drucke des 18. Jahrhunderts
(Umfang):Online-Ressource
(Ort):Dresden
(Verlag):SLUB
(E-Jahr):2012
Sonstige Nr.:VD18 1167234X
K10plus-PPN:1429406577
Verknüpfungen:→ Übergeordnete Aufnahme
 
 
Lokale URL Inst.: Zum Volltext

Permanenter Link auf diesen Titel (bookmarkfähig):  https://katalog.ub.uni-heidelberg.de/titel/1142940657   QR-Code
zum Seitenanfang