Navigation überspringen
Universitätsbibliothek Heidelberg
Standort: ---
Exemplare: ---
 Online-Ressource
Verfasser:Teegen, Wolf-Rüdiger [VerfasserIn]   i
 Goethert, Klaus-Peter [VerfasserIn]   i
Titel:Ein römischer Männerkopf mit mutmaßlicher Lippenspalte aus Noviomagus-Neumagen (Kr. Bernkastel-Wittlich)
Verf.angabe:von Wolf-Rüdiger Teegen und Klaus-Peter Goethert
Titel Quelle:Enthalten in: Germania
Jahr Quelle:2016
Band/Heft Quelle:94(2016), S. 157-184
ISSN Quelle:2364-6004
Abstract:Der hier besprochene mutmaßliche Porträtkopf wurde in Noviomagus / Neumagen (Kr. Bernkastel-Wittlich) gefunden. Er war wahrscheinlich Teil eines Grabmals und datiert wohl in das frühe 3. Jahrhundert n. Chr. Dargestellt ist ein bärtiger mittelalter Mann mit einer unilateralen Lippenspalte auf der linken Seite (ICD 10 Q 36.9). Es handelt sich vermutlich um die erste römerzeitliche Darstellung dieser heute recht häufigen angeborenen Gesichtsfehlbildung. Das Problem der Lippen- bzw. Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Spalten in der (römischen) Antike wird unter Heranziehung medizinischer, osteoarchäologischer, ikonographischer und historisch-epigraphischer Quellen diskutiert. Zum Abschluss wird versucht, wichtige Etappen im Leben eines Menschen mit einer derartigen Spaltenbildung zu rekonstruieren.
DOI:doi:10.11588/ger.2016.39071
URL:Kostenfrei: Verlag: http://dx.doi.org/10.11588/ger.2016.39071
 Kostenfrei: Verlag: http://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/germania/article/view/39071
 Kostenfrei: Verlag: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:16-ger-390710
 : : https://doi.org/10.11588/ger.2016.39071
URN:urn:nbn:de:bsz:16-ger-390710
Schlagwörter:(g)Neumagen-Dhron   i / (s)Römerzeit   i / (s)Bildnis   i / (s)Lippenspalte   i
Datenträger:Online-Ressource
Sprache:ger
K10plus-PPN:1564977021
Verknüpfungen:→ Zeitschrift
 
 
Lokale URL UB: Zum Volltext

Permanenter Link auf diesen Titel (bookmarkfähig):  https://katalog.ub.uni-heidelberg.de/titel/68185729   QR-Code
zum Seitenanfang