Navigation überspringen
Universitätsbibliothek Heidelberg
Exemplare: ---
 Online-Ressource Bildliche Darstellung
Titel:Turm von Nordwesten - Basisgeschoß
E-Jahr:1101
Jahr:2011
URL:: Externer Link: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/volltexte/2008/653
Schlagwörter:(f)Bildliche Darstellung
 (g)Sankt Mauritius <Lauda-Königshofen>
 (s)Rundbogenfries / (s)Architektur / (s)Portal / (s)Wappen / (s)Bauinschrift / (s)Wehrkirche
Datenträger:Online-Ressource
HeidICON:Beschreibung: Die Kunstdenkmäler des Großherzogtums Baden; Vierter Band: Kreis Mosbach; Zweite Abteilung (1896); Kirche; Die Pfarrkirche [tit. S. Mauritü (nach der Pfarreifassion von 1620), früher (823) S.Martini], ein Neubau von 1836 an Stelle der älteren, baufälligen gothischen Kirche. Das Erdgeschoss des im Westen vor der Kirche stehenden Thurmes mit seinem vortrefflichen, dreimal abgesetzten derben Rundbogenportal, sowie der Lisenengliederung mit Rundbogenfries stammt zweifellos noch aus romanischer Zeit, während die drei oberen verputzten Geschasse an ihren unterschnittenen Gurtgesimsen und dem Mass-werk der spitzbogigen Fenster die Zeit der Spätgothik erkennen lassen. An der Im Pfarrhofe werden die Reste eines Oe1bergs vom Friedhofe, aus dem XVI. Jh. aufbewahrt: vier zum Theil verstümmelte, fast lebensgrosse Sandsteinfiguzen von vortrefflicher Arbeit; besonders gut der schlafende Jakobus, der das Knie mit beiden Händen umspannt hat; auch Petrus in tiefem Schlafe, das Haupt zur Seite neigend, und Johannes, das Haupt in die Hand stützend, lebenswahr und gut am schwächsten der Heiland mit dem Kreuze (wohl nicht zugehörig).
 Epoche: Romanisch (Spätere Überarbeitungen)
 Ort/Gebäude: Sankt Mauritius <Lauda-Königshofen>
 Schlagwort: Rundbogenfries; Architektur; Portal; Wappen; Bauinschrift; Wehrkirche
 Copyright: Dieter-Robert Pietschmann/Ines Coonaham
 Pool: Kirchenburgen
 
 
Lokale URL UB: Zum Bild

Permanenter Link auf diesen Titel (bookmarkfähig):  https://katalog.ub.uni-heidelberg.de/titel/900211605   QR-Code
zum Seitenanfang