Navigation überspringen
Universitätsbibliothek Heidelberg
Status: ausleihbar

HEDD-Bestellung möglich
> HEDD
Signatur: 96 A 6891   QR-Code
Standort: Hauptbibliothek Altstadt / Freihandbereich Monograph  3D-Plan
Exemplare: siehe unten
Titel:Der Sachsenspiegel
Titelzusatz:aus dem Leben gegriffen, ein Rechtsbuch spiegelt seine Zeit; Katalog zur Wanderausstellung; [Wanderausstellung des Staatlichen Museums für Naturkunde und Vorgeschichte und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung]
Mitwirkende:Rippel-Manss, Irmtraud   i
Institutionen:Staatliches Museum für Naturkunde und Vorgeschichte <Oldenburg (Oldenburg)>   i
Verf.angabe:[Ausstellungstexte: Irmtraud Rippel-Manss (soweit nicht anders gekennzeichnet)]
Verlagsort:Oldenburg
Verlag:Isensee
Jahr:1996
Umfang:92 S.
Illustrationen:zahlr. Ill.
Gesamttitel/Reihe:Archäologische Mitteilungen aus Nordwestdeutschland : Beiheft ; 14
ISBN:3-89598-315-2
 978-3-89598-315-3
URL:Kostenfrei: Inhaltsverzeichnis: http://www.gbv.de/dms/goettingen/193752646.pdf
Schlagwörter:(p)Eike <von Repgow>: Sachsenspiegel / Handschrift / Oldenburg (Oldenburg) / Landesbibliothek / Cim. I 410   i
Dokumenttyp:Konferenzschrift
Sprache:ger
Altbestandsnotation:SysK: Buch 180 Oldenburg <Oldenburg>
 SysK: Deut Kl
 SysK: Jur allg 604
 SysK: Jur str 020
RVK-Notation:PW 2470   i
 NT 2600   i
Sonst. Schlagwort:(p)Eike <von Repgow>
K10plus-PPN:1605357774
Verknüpfungen:→ Übergeordnete Aufnahme
Exemplare:

SignaturQRStandortStatus
96 A 6891QR-CodeHauptbibliothek Altstadt / Freihandbereich Monographien3D-Planausleihbar
Mediennummer: 09615693
GR/PW 2470 R593QR-CodeGeschichtliche RechtswissenschaftPräsenznutzung
Mediennummer: 63006208
Ee 805QR-CodeBereichsbibl. Geschichts-+Kulturwis / Historisches SeminarPräsenznutzung
Mediennummer: 60705619, Inventarnummer: 748/96
160/KAT/OLDE/1996QR-CodeBereichsbibl Altertumswissenschafte / Ur- und FrühgeschichtePräsenznutzung
Mediennummer: 58705989, Inventarnummer: 32.318

Permanenter Link auf diesen Titel (bookmarkfähig):  https://katalog.ub.uni-heidelberg.de/titel/9615693   QR-Code
zum Seitenanfang